Univ.-Prof. Dr. Hans RABL

Univ. Klinik f. Chirurgie Graz
Auenbruggerplatz 29
A – 8036 Graz, Austria Tel. +43-316-385-2719
Fax. +43-316-385-2755

email: hans.rabl@kfunigraz.ac.at


LEBENSLAUF:

Geboren am 06.02.1954, in Judenburg (Stmk.)

SCHULBILDUNG UND MEDIZINISCHE AUSBILDUNG:

03.07.1980 Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde
01.10.1980 Beginn der Turnusausbildung an der Med. Abteilung des LKH Knittelfeld u. Fortsetzung der Gegenfächer Pathologische Abnatomie am Institut f. Pathologie an der KFU Graz für 12 Monate, danach Assistenzarzt an der II. Chirurg. Abteilung des LKH Graz
01.10.1982 Beginn der Facharztausbildung für Chirurgie an der Univ. Klinik f.Chirurgie, Graz
29..06.1987 Anerkennung des Facharztes für Chirurgie (Univ. Klinik f. Chirurgie, Graz)
29.06.1990 Anerkennung des Zusatzfacharztes für Gefäßchirurgie (Univ. Klinik f. Chirurgie, Graz)
18.11.1992 Venia docendi für das Fach Chirurgie. Habilitationsschrift über den Nachweis und die Bedeutung der „Freien Sauerstoffradikale“ bei Ischämie-Reperfusionsvorgängen
1993 3 wöchiger Coloproctology course in St. Mark´s Hospital, London
1995-96 2 Semestriger Hochschulkurs für Med. Führungskräfte (Univ. Salzburg)
Juni 1996 1 wöchiger TEM (transanal endoscopic microsurgery) – Course – London
18.04.1997 Ernennung zum tit. ao. Univ. Prof.

MITGLIEDSCHAFT IN WISSENSCHAFTLICHEN GESELLSCHAFTEN:

nationale Gesellschaften

  • Österr. Ges. f. Chirurgie
  • Österr. Ges. f. Gefäßchirurgie
  • Österr. Ges. f. Experimentelle Chirurgie
  • Österr. Ges. f. Senologie
  • Österr. Ges. f. Angiologie
  • Wissenschaftl. Ges. der Ärzte in der Steiermark
  • Van Swieten Gesellschaft

internationale Gesellschaften

  • International Union of Angiology
  • European Society for Vascular Surgery
  • International Society for Free Radical Research
  • European Society of Surgical Oncology

WISSENSCHAFTLICHE AKTIVITÄTEN UND PUBLIKATIONEN:

Erst- und Co-Autor (national u. international):

  • 56 Originalarbeiten
  • 7 Buchbeiträge
  • 92 Abstracts
  • 119 Vorträge
  • 37 Poster

mehrmalig Vorsitze auf nationalen und internationalen Tagungen sowie eingeladene Vorträge