ACO-ASSO Fellowship
Stipendium zur Spezialausbildung in Chirurgischer Onkologie

Die Rahmenbedingungen für eine Chirurgische Ausbildung verändern sich derzeit dramatisch.

Verkürzte Arbeitszeiten und eine geänderte Ausbildungsordnung machen es notwendig die Ausbildung zum Facharzt für Chirurgie zu reformieren.

Die ACO ASSO ist hier Vorreiter und setzt auf eine Rotation zwischen spezialisierten chirurgisch-onkologischen Zentren.

Das ACO ASSO Fellowship bietet eine intensive praktisch-klinische Ausbildung an vier Zentren, mit jeweils unterschiedlichem, chirurgisch-onkologischem Schwerpunkt, im Ausmaß von jeweils drei Monaten.

Diese vertiefte Ausbildung wird durch ein Stipendium, das von der Ingrid Shaker-Nessmann Krebsforschungsvereinigung gestiftet und mit 25.000,- Euro dotiert ist, gefördert.


Informationen zu den Jahrgängen: