ACO-ASSO Sitzungen am Österr. Chirurgenkongress

ACO-ASSO Surgical Oncology Training

» Terminübersicht Fortbildungsveranstaltungen

ACO-ASSO Schwerpunktthemen
am 58. Österreichischen Chirurgenkongress, 28. – 30. Juni 2017, Wien

  1. Neues in der Chirurgischen Onkologie: Wie gut muss eine Therapie sein, dass man sie durchführt?
  2. Interdisziplinäres Management in der Chirurgischen Onkologie
  3. Limitierte und erweiterte Resektionen in der Chirurgischen Onkologie

ACO-ASSO Schwerpunktthemen
am 57. Österreichischen Chirurgenkongress, 25.-27. Mai 2016, Salzburg

  1. Qualität in der Chirurgischen Onkologie
  2. Ausbildung in der Chirurgischen Onkologie
  3. HIPEC, CRS

ACO-ASSO Schwerpunktthemen
am 56. Österreichischen Chirurgenkongress, 03.-05. Juni 2015, Linz

  1. Postoperative Infektionen und onkologisches Outcome
  2. ACO ASSO Focus Colorektal
  3. Die „sichere“ Anastomose in der Tumorchirurgie
  4. ACO-ASSO/AMIC : Laparoskopische Kolon- und Rektumchirurgie beim Karzinom

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 55. Österreichischen Chirurgenkongress, 25.-27. Juni 2014, Graz

  1. Spezialisierung ohne Grenzen? Grenzen der Spezialisierung?
  2. EARLY CANCER: Limitierte Lokaltherapie versus Overtreatment
  3. Minimalinvasive Techniken in der onkologischen Chirurgie des Gastrointestinaltraktes

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 54. Österreichischen Chirurgenkongress, 30. Mai – 1. Juni 2013, Wien

  1. Onkologische Chirurgie im Wandel der Zeit
  2. Radikalität, Funktionserhalt und Lebensqualität in onkologischer Chirurgie
  3. Chirurgische Onkologie – Interaktiv

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 53. Österreichischen Chirurgenkongress, 7.- 9. Juni 2012, Salzburg

  1. Neoadjuvante Therapie – State of the art
  2. Die Rolle des chirurgischen Onkologen im Tumorboard (Case Manager)
  3. Chirurgische Machbarkeit beim Pankreaskarzinom: wann, wie, bei wem ?

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 52. Chirurgenkongress, 23. – 25. Juni 2011, Wien

  1. Multimodale Konzepte und individualisierte Krebstherapie
  2. Ausbildung und Zentrumsdefinition (der chirurgische Onkologe)
  3. Erweiterte Tumorchirurgie und Zentralisierung

ACO-ASSO Schwerpunktthema

am 51. Chirurgenkongress, 2. – 4. Juni 2010, Linz

  1. Cancer survivors

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 50. Chirurgenkongress und 42. ÖGGH Jahrestagung, 18. – 20. Juni 2009, Wien

  1. Das Magenkarzinom.   Bevorzugt werden lokal onkologische Verfahren – Strategie bei Tumorrest oder unsicherem Resektionsrand
  2. Das kolorektale Karzinom.   Bevorzugt wird Metastasenchirurgie – Änderung der Strategie, erweiterte Indikationen, Zentrumsangelegenheit?
  3. Das Mammakarzinom.   Bevorzugt werden familiäre Karzinome Interdisziplinäre Abklärung, genetische Beratung und adaptierte Therapie.
  4. Das Schilddrüsenkarzinom.   Bevorzugt werden familiäre Karzinome Interdisziplinäre Abklärung, genetische Beratung und adaptierte Therapie.
  5. Auf dem Weg zur personalisierten Krebstherapie – was ändert sich für die Chirurgie?

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 49. Österreichischen Chirurgenkongress, 21. – 23. Mai 2008, Innsbruck

  1. Die Rolle von ChirurgInnen im interdisziplinären Tumorboard – Case Manager oder Auftragsempfänger?
  2. Maximale vs. minimale Tumorchirurgie – Im Spannungsfeld zwischen Radikalität und Lebensqualität
  3. Prophylaktische Chirurgie bei hereditären Krebssyndromen

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 48. Österreichischen Chirurgenkongress, 7. – 9. Juni 2007, Graz

  1. Gültige Standards und Stand der Kunst in der Tumorchirurgie
  2. Resektionsgrenzen im Zeitalter multimodaler Therapie

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 47. Österreichischen Chirurgenkongress, 15. – 17.Juni 2006, Wien

  1. Eingriffserweiterungen im Zeitalter neoadjuvanter Therapie
  2. Minimal invasive Tumorchirurgie
  3. Multimodale Therapie in der chirurgischen Onkologie

ACO-ASSO Schwerpunktthemen

am 46. Österreichischen Chirurgenkongress, 26. – 28. Mai 2005, Wien

  1. “Sentinellymphknoten” – für alle Tumore?
  2. Qualitätsssicherung und Guidelines in der chirurgischen Onkologie – wo stehen wir?
  3. ACO-ASSO Arbeitsgruppentreffen “Thorakale Malignome”
    Immuntherapie beim nicht-kleinzelligen Bronchuskarzinom – Grundlagen und klinische Ansätze
    Freitag, 27. Mai 2005, 18.00 – 19.00 Uhr, Ort: Hofburg, Radetzky App. III
  4. ACO-ASSO Arbeitsgruppentreffen “Colon/Rectum/Anus”
    Freitag, 27. Mai 2005, 18.00 – 19.00 Uhr, Ort: Wien Hofburg, Geheime Ratstube

ACO – Schwerpunktthemen 2004

am 45. Österreichischen Chirurgenkongress, 10. – 12. Juni 2004, Klagenfurt

  1. Neoadjuvante Therapiekonzepte
  2. Prä- vs. intraoperative therapierelevante Entscheidungskriterien
    imperioperativen Management: Kontroversielles und Standards
  3. Moderne Techniken – bereits state of the art – Nutzen oder Risiko?

ACO – Schwerpunktthemen 2003

am 44. Österreichischen Chirurgenkongreß, 19.- 21.Juni 2003, Bregenz

Senologie
(OA Dr. W. Kwasny)

Gastrointestinale Tumore und Urologie
(Univ.-Prof. Dr. E. Wenzl)

Kieferchirurgie – HNO – Orthopädie
(Univ.-Prof. Dr. K. Vinzenz)


ACO – Schwerpunktthemen 2002

am Chirurgenkongreß, 30.5.- 1.6.2002, Wien

Chirurgische Onkologie und Internet
(Univ.-Prof.Dr. K. Vinzenz, Wien, Univ.-Prof.Dr. M.G. Smola, Graz).

Interaktives Lernen
(Univ.-Prof.Dr. E. Wenzl, Wien, Univ.-Prof.Dr. H.W. Waclawiczek, Salzburg)

Interdisziplinaere Diagnostik
(OA Dr. Ch.Tausch, Linz).


ACO – Schwerpunktthema 2001

auf der 42. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie, 14.- 16.6.2001, Graz

Kolorektales Karzinom
(Univ.-Prof. Dr. Johann Pfeifer, Leiter der ACO-Arbeitsgruppe Kolorektales Karzinom)


ACO – Schwerpunktthema 2000

auf der 41. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie, Linz

Molekulargenetik, Proliferations- und Tumormaker bei malignen Erkrankungen


ACO – Schwerpunktthema 1999

auf der 40. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie, Linz

Molekulargenetik, Proliferations- und Tumormaker bei malignen Erkrankungen


ACO – Schwerpunktthema 1998

auf der 39. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie, Baden bei Wien

Qualitätskriterien der Onkologischen Chirurgie


Seite 1 von 212