ACO-ASSO News 2008

Neuer President elect der ACO-ASSO:
Univ. Prof. Dr. Thomas Gruenberger (Wien)

21. 09.2008

Im Rahmen der ACO-ASSO Generalversammlung am 2. Oktober 2008 wurde
Herr Univ. Prof. Dr. Thomas Gruenberger (Wien) zum neuen President elect gewählt.

Er wird die Präsidentschaft der ACO-ASSO von 2010 – 2013 übernehmen.

Ebenfalls neu gewählt wurde der Generalsekretär:
Univ. Prof. Dr. Hubert Hauser (Graz)

sowie der Schriftführer:
Priv. Doz. Dr. Paul Sungler (Salzburg).

Neu im Vorstand ist auch Univ. Prof. Dr. Daniela Kandioler (Wien).


Verleihung des Georg-Stumpf-Stipendiums für Krebsforschung 2008

21. 09.2008

erfolgte am 4.10.2008 im Rahmen der 25. Jahrestagung der ACO-ASSO
durch den Präsidenten, Herrn Univ.Prof.Dr. Dietmar Öfner-Velano, MSc, an

Frau Dr. Irmgard Elisabeth Kronberger
Medizinische Universität Innsbruck
Univ. Klinik für Visceral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie

für das eingereichte Forschungsprojekt:
„Combined vascular-targeted imaging and therapy with anti-PSMA-mABs in advanced gastrointestinal cancer”


zur Auflistung aller Gewinner des "Georg Stumpf Stipendium für Krebsforschung" »


ACO-ASSO Generalversammlung 2008

21. 09.2008

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:00 – 19:00 Uhr
Robert Stolz Saal, Kongresshaus Michael Pacher,
5360 St. Wolfgang (OÖ)


Ehrung erfolgreicher Kongreßveranstalter
durch das Land Oberösterreich am 29.9.2008 in Linz:

21. 09.2008

Prof. Dr. Dietmar Öfner-Velano mit LR Sigl
22. Jahrestagung der ACO-ASSO
„Ösophagus-/Magenmalignome“

Prof. Dr. Adelheid End
23. Jahrestagung der ACO-ASSO &
11th Int. Thoracic Surgery Congress
„Bronchuskarzinom“


Die Verleihung des ACO-ASSO Preises 2008

21. 09.2008

erfolgte im Rahmen des 49. Österreichischen Chirurgenkongresses in Innsbruck am Mittwoch, 21. Mai 2008, durch den Präsidenten der ACO-ASSO, Herrn Univ. Prof. Dr. Dietmar Öfner-Velano, MSc., an:

Dr. Dietmar Tamandl,
Chir.Univ.Klinik, MUW

für die Forschungsarbeit:

„Selective resection of colorectal liver metastases“
Eur J Surg Oncol 2007; 33: 174-82

[ACO-ASSO Preis]


Georg Stumpf Stipendium für Krebsforschung
der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)

21. 09.2008

Einreichfrist: geschlossen

Die Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie vergibt auch im Jahr 2008 wieder das Georg Stumpf Stipendium für Krebsforschung. Das Stipendium beträgt 10.000 Euro pro Jahr und wird im Rahmen der Jahrestagung der Gesellschaft im Oktober 2008 vergeben. Gefördert werden österreichische Mediziner die wissenschaftliche Projekte im Bereich der Chirurgischen Onkologie durchführen. Die Stipendien sollen hochqualifizierten Nachwuchskräften (mit abgeschlossener Promotion) zukommen, die sich bereits durch eine mehrjährige selbständige Forschungstätigkeit ausgewiesen haben.

Die Mitgliedschaft in der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie ist Voraussetzung für ein Förderungsansuchen.

Laufzeit
Die Stipendien werden im Allgemeinen für die Dauer von zwölf Monaten vergeben. Verlängerungen sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Weiterhin wird erwartet, dass die Bewerberin bzw. der Bewerber nach Abschluss ihres bzw. seines Forschungsvorhabens eine kurzen Bericht über das Projekt verfasst.

Formalitäten
Anträge sind bis spätestens 31. Mai 2008 an die Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie zu richten: ACO-ASSO Sekretariat, St. Veiter Str. 34/3, 9020 Klagenfurt. Dem formlosen Antrag sind in dreifacher Ausfertigung folgende Unterlagen in vorgegebener Reihenfolge beizugeben:

  1. Lebenslauf
  2. Beschreibung der bisherigen wissenschaftlichen Tätigkeit einschließlich der Ausbildung
  3. Liste der wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  4. Detaillierter Projektplan mit Kostenaufstellung
  5. schriftliche Bestätigung des Abteilungsvorstands, aus der hervorgeht, dass die für eine erfolgreiche Durchführung des Forschungsvorhabens erforderlichen Arbeitsmöglichkeiten bestehen
  6. Angaben von zwei Referenzen (keine Befürwortungen – nur Namen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich zur Ausbildung und zur wissenschaftlichen Tätigkeit der Antragstellerin bzw. des Antragstellers äußern können)
  7. Angaben zur Dauer des Forschungsvorhabens und zum Zeitraum, für den das Stipendium erbeten wird
  8. Erklärung, ob Zuwendungen von dritter Seite zur Verfügung stehen oder beantragt worden sind.

Die offizielle Verleihung des „Georg Stumpf Stipendiums für Krebsforschung 2008“ findet im Rahmen der 25. Jahrestagung der ACO-ASSO am Samstag, 4. Oktober 2008, in St. Wolfgang statt.


ACO-ASSO Preis 2008
der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie

21. 09.2008

Einreichfrist: geschlossen

Die Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ACO-ASSO) schreibt hiermit für das Jahr 2008 den ACO-ASSO-Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen chirurgischen Onkologie aus.

Der Preis ist mit € 3.000,– dotiert.

Vergabe-Richtlinien ACO-ASSO Preis 2008

Wir danken allen Bewerbern sehr herzlich für die eingereichten Arbeiten.

Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen des 49. Österreichischen Chirurgenkongresses am 21. Mai 2008 in Innsbruck statt.