ACO-ASSO News 2020

ACO-Manual Aktualisierung “AG Leber/Galle/Pankreas”

15. 04.2020

Die Arbeitsgruppe Leber/Galle/Pankreas hat mit der Aktualisierung des ACO-Manuals die Neuauflage gestartet. Der Arbeitsgruppenleiter Assoc. Prof. PD Dr. Martin Bodingbauer hofft, wertvolle Informationen und Hilfestellungen in der Behandlung der hepato-biliären-pankreatischen Tumoren zur Verfügung gestellt zu haben und dankt allen Autorinnen und Autoren herzlich für die Mitarbeit an diesem interessanten Themenkreis.

Die aktualisierten Kapitel sind im Membersbereich abrufbar


Covid-19 und Chirurgische Onkologie:
Statement der ACO-ASSO

6. 04.2020

Download Statement


Georg Stumpf Stipendium für Krebsforschung der ACO-ASSO 2020

17. 02.2020

Einreichfrist: 30. Juni 2020

Die Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie vergibt im Jahr 2020 wieder das Georg Stumpf Stipendium für Krebsforschung. Das Stipendium ist mit € 10.000.- dotiert.

Gefördert werden hochqualifizierte Nachwuchskräfte, deren Forschungsfokus auf dem Gebiet der Chirurgischen Onkologie liegt. Die Mitgliedschaft in der österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie ist Voraussetzung.

Vergaberichtlinien Georg Stumpf Stipendium 2020 der ACO-ASSO

Für das Jahr 2020 erfolgt die offizielle Verleihung des “Georg Stumpf Stipendiums für Krebsforschung” im Rahmen der 37. Jahrestagung der ACO-ASSO vom 1. – 3. Oktober 2020, in St. Wolfgang.


zur Auflistung aller Gewinner des "Georg Stumpf Stipendium für Krebsforschung" »


ACO – ASSO – Preis 2020
der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgische Onkologie

4. 12.2019

Einreichfrist: verlängert bis 30. Juni 2020

Die Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ACO-ASSO) schreibt hiermit für das Jahr 2020 den ACO-ASSO-Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen chirurgischen Onkologie aus.

Der Preis ist mit € 3.000,– dotiert

Vergaberichtlinien ACO-ASSO Preis 2020


37. Jahrestagung der ACO-ASSO

8. 11.2019

“Interdisziplinäre Behandlung von GIST, NET und Sarkomen”
1. –  3. Oktober 2020
 
Kongresspräsidenten:
Assoz. Prof. Priv.-Doz. Dr. Alexander Perathoner
Medizinische Universität Innsbruck, Universitätsklinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie

Priv.-Doz.in Dr.in Charlotte Rabl
Uniklinikum Salzburg, Universitätsklinik für Chirurgie

Kongresssekretäre:
Dr. Andreas Lorenz
Medizinische Universität Innsbruck, Universitätsklinik für Viszeral-, Transplantations- und Thoraxchirurgie
 
Dr. Michael Weitzendorfer
Uniklinikum Salzburg, Universitätsklinik für Chirurgie

zur Kongresswebsite


Top