Consensus-Bericht Magenkarzinom

Impressum

Herausgeber:

M. G. Smola, Arbeitsgemeinschaft für Chirurgische Onkologie der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie;c/o Univ.-Klinik für Chirurgie (Vorstand: Univ.-Prof. Dr. J. Kraft-Kinz), Auenbruggerplatz 15, A-8036 Graz, Tel: 0316/385-2205, Fax: 0316/385-3418;

gemeinsam mit:

Österreichische Gesellschaft für Gastroenterologie und Hepatologie (Präsident Univ.-Prof. Dr. G. Krejs)Österreichische Gesellschaft für Pathologie (Präsident Univ.-Prof. Dr. T. Radaskiewicz)Österreichische Gesellschaft für Radiologie (Präsident Univ.-Prof. Dr. H. Schreyer)Österreichische Gesellschaft für Chirurgie (Präsident Univ.-Prof. Dr. K. Dinstl)Österreichische Gesellschaft für Radio-Onkologie (Präsident Univ.-Prof. Dr. H. D. Kogelnik)

Layout und Produktion: vermed, Fortbildung in der Medizin G.m.b.H., Petrifelderstraße 11a, A-8042 Graz, Tel: 0316/42 60 82, Fax: 0316/42 60 71.

Druck: Leykam Druck, Ankerstraße 4, 8052 Graz

Redaktion: Koordination, Gesamtredaktion und für den Inhalt verantwortlich: H. R. Rosen, Wien, Leiter der ACO-Arbeitsgruppe Magenkarzinom

Koordination der Kapitel:

Kapitel 1: Epidemiologie, Risiko, Ernährung: H. R. Rosen, Wien
Kapitel 2: Pathologie des Magenkarzinoms: M. Klimpfinger, Graz
Kapitel 3: Radiologische Diagnostik und Staging des Magenkarzinoms: G. H. Mostbeck, Wien
Kapitel 4: Endoskopische Diagnostik und endoluminaler Ultraschall: Ch. Sebesta, Wien
Kapitel 5: Stellenwert des endoskopischen Ultraschalls: R. Schöfl, Wien
Kapitel 6: Bedeutung des Helicobacter pylori für das Magenkarzinom: B. Dragosics, Wien
Kapitel 7: Prognosefaktoren des Magenkarzinoms: H. Hauser, Graz
Kapitel 8: Radikale chirurgische Therapie: G. R. Jatzko, St. Veit
Kapitel 9: Rekonstruktionsverfahren nach Magenkarzinom: A. Keiler, Ch. Pernegger, Ried im Innkreis
Kapitel 10: Palliative Therapiemöglichkeiten beim Magenkarzinom: R. Pointner, Zell am See
Kapitel 11: Internistisch-onkologische Therapie des Magenkarzinoms: W. Scheithauer, Wien
Kapitel 12: Radiotherapie beim Magenkarzinom: R. Pötter, W. Dobrowsky, Wien
Kapitel 13: Das Karzinom im Restmagen: F. Hofbauer, Oberpullendorf
Kapitel 14: Nachsorge des Magenkarzinoms: E. Wenzl, J. Zacherl, Wien

Autoren:

Univ.-Prof. Dr. E. Bodner, II. Univ.-Klinik f. Chirurgie, 6020 Innsbruck; Univ.-Prof. Dr. W. Dobrowsky, Abteilung für Strahlentherapie, AKH, 1090 Wien; Prim. Univ.-Doz. Dr. B. Dragosics, Interne Abteilung, Gesundheitszentrum Wien-Süd, 1100 Wien; Prim. Univ.-Prof. Dr. P. J. Clodi, Interne Abteilung, KH der Barmherzigen Brüder, 4014 Linz; Univ.-Prof. Dr. H. Czembirek, Röntgeninstitut, KH Lainz, 1130 Wien; Prim. Dr. W. Fortunat, Interne Abteilung, LKH Wolfsberg, 9400 Wolfsberg; Dr. H. P. Friedl, Österreichisches Statistisches Zentralamt, 1033 Wien; Univ.-Doz. Dr. R. Greil, Univ.-Klinik für Innere Medizin, 6020 Innsbruck; LdsSanR Univ.-Prof. Dr. F. Gschnitzer, I. Univ.-Klinik für Chirurgie, 6020 Innsbruck; OA Dr. A. Haid, Chirurgische Abteilung, LKH Feldkirch, 6807 Feldkirch; Hofrat Prim. Dr. H. Haselbach, Röntgendiagnostisches Zentralinstitut, LKH Klagenfurt, 9026 Klagenfurt; OA Dr. H. Hausmaninger, Onkologie, LKA Salzburg, 5020 Salzburg; Prim. Univ.-Doz. Dr. E. Hentschel, 1. Medizinische Abteilung, Hanusch-Krankenhaus, 1140 Wien; OA. Dr. M. Hermann, Chirurgische Abteilung, Kaiserin-Elisabeth-Spital, 1150 Wien; Prim. Univ.-Prof. Dr. W. Hinterberger, 2. Medizinische Abteilung, Donauspital (SMZ-Ost), 1220 Wien; Prim. Dr. F. Hofbauer, Chirurgische Abteilung, LKH Oberpullendorf, 7350 Oberpullendorf; Prim. Dr. M. Hold, Chirurgische Abteilung, Hanusch-Krankenhaus, 1140 Wien; Prim. Dr. H. E. Hügel, Interne Abteilung, LKH Bregenz, 6900 Bregenz; Univ.-Prof. Dr. W. Jaschke, Univ.-Klinik für Radiodiagnostik, 6020 Innsbruck; Prim. Univ.-Doz. Dr. G. Jatzko, Chirurgische Abteilung, KH der Barmherzigen Brüder, 9300 St. Veit a. d. Glan; Univ.-Doz. Dr. G. Judmaier, Univ.-Klinik f. Innere Medizin, 6020 Innsbruck; Prim. Univ.-Prof. Dr. A. Keiler, Chirurgische Abteilung, KH der Barmherzigen Schwestern, 4910 Ried im Innkreis; Univ.-Doz. Dr. M. Klimpfinger, Institut f. Pathologische Anatomie, 8036 Graz; Prim. Univ.-Doz. Dr. P. Knoflach, Interne Abteilung, KH d. barmh. Schwestern vom heiligen Kreuz, 4600 Wels; Prim. Dr. W. Kohnhauser, Chirurgische Abteilung, LKH Bad Ischl, 4820 Bad Ischl; Prim. Univ.-Prof. Dr. G. J. Krejs, Medizinische Universitätsklinik, 8036 Graz; Prim. Univ.-Prof. Dr. G. Mikuz, Institut f. Pathologische Anatomie, 6020 Innsbruck; Univ.-Doz. Dr. H.-J. Mischinger, Univ.-Klinik für Chirurgie, 8036 Graz; Prim. Univ.-Prof. Dr. E. Moritz, 2. Chirurgische Abteilung, LKA Salzburg, 5020 Salzburg; Univ.-Prof. Dr. P. Möschl, Abteilung für Allgemeinchirurgie, AKH, 1090 Wien; Univ.-Doz. Dr. G. H. Mostbeck, Klinische Abteilung für Radiodiagnostik für konservative Fächer, AKH, 1090 Wien; OA Dr. Ch. Pernegger, Chirurgische Abteilung, KH der Barmherzigen Schwestern, 4910 Ried im Innkreis; Univ.-Doz. Dr. W. Petritsch, Medizinische Universitätsklinik, 8036 Graz; Prim. Univ.-Doz. Dr. R. Pointner, Allgemeinchirurgische Abteilung, KH Zell am See, 5700 Zell am See; Univ.-Prof. Dr. H. Pokieser, Emeritierter Ordinarius der Univ.-Klinik für Radiodiagnostik, 1090 Wien; Univ.-Doz. Dr. J. Pont, 3. Medizinische Abteilung, Kaiser-Franz-Josef-Spital, 1100 Wien; Univ.-Prof. Dr. R. Pötter, Abteilung für Strahlentherapie, AKH, 1090 Wien; Univ.-Doz. Dr. H. Rabl, Univ.-Klinik f. Chirurgie, 8036 Graz; Univ.-Prof. Dr. T. Radaszkiewicz, Univ.-Inst. für Klinische Pathologie, 1090 Wien; Dr. T. Rand, Klinische Abteilung für Radiodiagnostik, AKH, 1090 Wien; Prim. Univ.-Prof. Dr. A. Reiner, Pathologisches Institut, Donauspital (SMZ-Ost), 1220 Wien; Prim. Univ.-Doz. Dr. F. Renner, Interne Abteilung, KH der Barmherzigen Schwestern, 4910 Ried im Innkreis; Prim. Univ.-Doz. Dr. W. Rhomberg, Radio-Onkologie, LKH Feldkirch, 6807 Feldkirch; Prim. Univ.-Prof. Dr. R. Rienmüller, Univ.-Klinik für Radiologie und Zentralröntgeninstitut, 8036 Graz; Prim. Univ.-Prof. Dr. R. Roka, Chirurgische Abteilung, Kaiserin-Elisabeth-Spital, 1150 Wien; Univ.-Doz. Dr. H. R. Rosen, Chirurgische Abteilung, Donauspital (SMZ-Ost), 1220 Wien; Univ.-Prof. Dr. H. Samonigg, Medizinische Universitätsklinik, 8036 Graz; Univ.-Doz. Dr. W. Scheithauer, Univ.-Klinik für Innere Medizin I, 1090 Wien; Prim. Univ.-Prof. Dr. R. Schiessel, Chirurgische Abteilung, Donauspital (SMZ-Ost), 1220 Wien; Prim. Univ.-Prof. Dr. H.-J. Schmoller, Zentralröntgeninstitut, LKA Salzburg, 5020 Salzburg; OA. Dr. R. Schöfl, Abteilung für Gastroenterologie und Hepatologie, AKH, 1090 Wien; OA Dr. K. Schütze, 1. Medizinische Abteilung, Hanusch-Krankenhaus, 1140 Wien; Dr. G. P. Schwab, II. Univ.-Klinik für Chirurgie, 6020 Innsbruck; OA Dr. Ch. Sebesta, 2. Medizinische Abteilung, Donauspital (SMZ-Ost), 1220 Wien; Univ.-Prof. Dr. Ch. Vutuc, Institut für Sozialmedizin, 1080 Wien; Univ.-Prof. Dr. H. W. Waclawiczek, 1. Chirurgische Abteilung, LKA Salzburg, 5020 Salzburg; Prim. Dr. J. Walchshofer, Abteilung für Gastroenterologie, Diakonissen-Krankenhaus, 4020 Linz; Prim. Univ.-Prof. Dr. W. Weiss, 4. Medizinische Abteilung, KH Rudolfstiftung, 1030 Wien; Univ.-Doz. Dr. E. Wenzl, Abteilung für Allgemeinchirurgie, AKH, 1090 Wien; Univ.-Doz. Dr. F. Wrba, Pathologisches Institut, AKH, 1090 Wien; Dr. J. Zacherl, Abteilung für Allgemeinchirurgie, AKH, 1090 Wien; Prim. Univ.-Prof. Dr. G. Zimmermann, Chirurgische Abteilung, LKH Feldkirch, 6807 Feldkirch.

Quellen:

Österreichisches Statistisches Zentralamt, medizinische Dokumentation.

Der ACO-Consensus-Bericht Magenkarzinom 1994 stellt österreichische Wissens-, Meinungs- und Empfehlungsrichtlinien, basierend auf internationalen wissenschaftlichen Erkenntnissen, dar.

Finanzierung:

Die Finanzierung erfolgte aus Drittmitteln, ohne öffentliche Gelder.

Spendenkonto ACO-Fonds-Krebsvorsorge: Hypobank, BLZ 56 000, Kontonr.: 20 24 10 57 721.

Sponsoren (in alphabetischer Reihenfolge):

BIOCHEMIE Gesellschaft m.b.H., Wien; CILAG G.m.b.H., Wien; Comesa Gesellschaft m.b.H., Wien; EBEWE Arzneimittel G.m.b.H., Unterach; GEBRO KG, Fieberbrunn; GLAXO Pharmazeutika G.m.b.H., Wien; GRÜNENTHAL G.m.b.H., Wien; JOHNSON UND JOHNSON MEDICAL / ABT. ETHIKON ENDO-SURGERY, Wien.

Copyright © 1995

by ACO-Arbeitsgemeinschaft für Chirurgische Onkologie der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie. Alle Rechte vorbehalten, inklusive des Rechts zur Reproduktion oder Wiedergabe von Teilen davon in irgendeiner Form.