Assoc.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Stefan Riss, FRCS

Leiter AG – Colon/Rektum/Anus

Facharzt für Allgemeine Chirurgie und Viszeralchirurgie

Medizinische Universität Wien
Universitätsklinik für Chirurgie

Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

Tel: +43-1-40400-56220
Email: stefan.riss@meduniwien.ac.at


Ausbildung

1999-2005

Studium der Humanmedizin,  Medizinische Universität Wien
Abschluss mit Dissertation: „Etablierung des minimal invasiven Zuganges in der Chirurgie des Morbus Crohn“

2006-2012

Chirurgische FA-Ausbildung, Medizinische Universität Wien
Abteilung für Allgemein-/Transplantationschirurgie

2012  Ernennung zum Facharzt für Allgemeinchirurgie
2012-2013 Periontealkarzinose/Kolorektales Fellowship – Basingstoke and New Hampshire hospital (UK)
2013 Verleihung der Venia docendi
2013 Ernennung zum „Fellow of the Royal College of Surgeons England” FRCS
seit 2014 Leiter der chirurgischen Beckenbodenambulanz 7C im AKH Wien
2015 Ernennung zum assoziierten Professor der Medizinische Universität Wien
2016-2017 Advanced Colorectal Fellowship, Western General Hospital, University of Edinburgh
seit 10/2018 Advanced Colorectal Fellowship, Western General Hospital, University of Edinburgh
derzeit Oberarzt an der Universitätsklinik für Chirurgie, Wien

Auslandsaufenthalte

  • Imperial College School of Medicine
    St. Mary´s Hospital, London
  • Chung Shan Medical University, Virus Research Center, Taiwan                                                
  • Periontealkarzinose/Kolorektales Fellowship – Basingstoke and New Hampshire hospital (UK                                                 
  • Advanced Colorectal Fellowship, Western General Hospital, University of Edinburgh

Stipendien

  • Forschungsstipendium der österreichischen Gesellschaft für Chirurgie
  • Hospitationsstipendium der österreichischen Gesellschaft für Chirurgie

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied der österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Koloproktologie (ACP)
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
  • European Society of Coloproctology (ESCP)
  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)

Reviewer Tätigkeit

Für zahlreiche  TOP und Standard Journale

Publikationen

siehe Pubmed

Lehrbücher

  • Textbook “Recent Advances in Surgery – 36
    Chapter: Pseudomyxoma peritonei – Riss S, Moran B
  • Lehrbuch „Urogynäkologie
    Verlag: Walter de Gruyter
    Kapitel: Anale Inkontinenz – Herbst F., Riss S